INHALTSVERZEICHNIS

1 - Technischer Status

a) Diode: Automatischer Import

b) Diode: Tracking

c) Diode: Export Produktkatalog

2 - Zurückliegende Importe

3 - Statistik

a) Graphik

b) Erweiterte Einstellungen

1 - Technischer Status

Accueil0.png

a) Diode "Automatischer Import"

Wenn die Diode "Automatischer Import" auf OFF ist, so ist keiner Ihrer Importe erfolgreich durchgeführt worden.

Mehr Informationen zur Fehlerbehebung finden Sie hier

Lesen Sie auch die Erklärung zur Druchführung des Imports : Import Ihres Produktkataloges

b) Diode « Tracking »

Wenn die Diode "Tracking" grün leuchtet arbeitet der Tracker ohne Probleme. Ihre Klicks und Verkäufe werden richtig aufgezeichnet.

Accueil1.png

Wenn die Diode "Tracking" auf OFF ist, kann es in der Regel zwei Gründe geben:

Accueil2.png

1. Das Tracking ist nicht richtig implementiert.

Bitte folgen Sie hierfür der Anleitung zur Installation des Trackers.

2. Innerhalb der letzten sieben Tage wurde nichts getrackt.


Die Diode Tracking springt auf grün, sobald der erste Verkauf getrackt wurde. Die Diode schaltet automatisch auf rot, sollte der letzte Verkauf mehr als sieben Tage zurückliegen. Dies bdeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass der Tracker nicht mehr funktioniert. Um den Tracker zu testen, sollte ein Testkauf durchgeführt werden. Wenn die Diode Tracking nun immer noch rot leuchtet, so kontaktieren Sie und bitte über die Schaltfläche « Hilfe », in Ihrem BeezUP-Konto.

c) Diode "Export Produkkatalog“

1. Die Diode ist GRÜN (ON)

In diesem Fall sind in dem Reiter "Platzieren" die Parameter "Kategorien" und "Spezifikationen" grün. In beiden Parametern sind alle Pflichtangaben getätigt worden und es muss nichts mehr hinzugefügt werden.

Accueil3.png

3. Die Diode ist ROT (OFF)

In diesem Fall ist im Reiter "Platzieren" der Button "Spezifikationen" rot.

Wenn unter "Spezifikationen" die Pflichtfelder nicht zugeordnet worden sind, kann der Export nicht funktionieren, da demzufolge die technischen Voraussetzungen für das jeweilige Portal nicht erfüllt sind. Die "Veröffentlichung" ist automatisch auf "OFF" und die Export-URL enthält keinerlei Informationen. Es ist unbedingt erforderlich die Pflichtangaben zu tätigen.

Accueil5.png

Falls Sie zusätzliche Informationen wünschen, können Sie uns gerne über die Schaltfläche « Hilfe », in Ihrem BeezUP-Konto.

2 - Zurückliegende Importe

Accueil6.png

Der zurückliegende Import ist eine Chronik über die bereits importierten Produkte.

Es wird angezeigt wann wie viele Produkte importiert wurden und ob es dabei eventuell zu Komplikationen gekommen ist.

Das grüne Häckchen symbolisiert einen erfolgreichen Import oder eine Aktualisierung Ihres Produktkataloges.

Ein fehlgeschlagener Import wird durch ein rotes Kreuz angezeigt.

Ein fehlgeschlagener Import wird jeden Morgen von BeezUP überprüft. Falls der Produktkatalog strukturelle Probleme aufweisen sollte,

werden Sie umgehend von BeezUP darüber informiert.

Weitere Informationen zum Import Ihres Produktkataloges finden Sie auch hier:

- Import Ihres Produktkataloges

- Der automatische Import ist fehlgeschlagen. Was kann ich machen?

3 - Statistik

a) Graphik

Accueil7.png

Dank der Kurvendiagramme bekommen Sie einen umfassenden Überblick der neuesten Entwicklungen in den Portalen.

Wählen Sie "Alle Portale" oder ein bestimmtes Portal aus und legen Sie den gewünschten Zeitraum fest. Eine detaillierte, portalspezifische Ansicht ist ebenfalls möglich.

Auf der Optimierungsseite hat man die Möglichkeit sich die Performance eines einzelnen Produktes im jeweiligen Portal anzeigen zu lassen.

Voraussetzung für die BeezUP Statistik ist die Installation des BeezUP Trackers.

Die Vorgehensweise zur genaueren Betrachtung der Statistik ist wie folgt:

1. Portal auswählen

2. Zeitraum auswählen

3. Häkchen aktivieren/deaktivieren, um die entsprechende Kurve angezeigt zu bekommen

b) Erweiterte Einstellungen

Accueil10.png

Gewinnmarge:

- Tracker: Die Gewinnmarge (optional) kann mit Hilfe des implementierten Trackingpixels ermittelt werden.
Hierfür müssen Sie das Pixel in Ihrem Shopsystem implementieren.
Eine Anleitung hier für finden Sie hier.

- Prozentsatz des Verkaufspreises: Falls Sie den Margenparameter nicht übermitteln,
besteht die Möglichkeit sich einen Prozentsatz des Verkaufspreises anzeigen zu lassen.

Bestellungen und Verkäufe:

Zum Kaufdatum: Die Bestellungen bzw. Verkäufe werden zum Datum des Kaufes angezeigt.

Zum Datum des Initialklicks: Sobald ein Kunde von einem Portal auf Ihren Shop übermittelt wird, wird ein Cookie gesetzt.

Auch wenn der Kunde dieses mal nichts kaufen sollte, entstehen dennoch Klickkosten. Wenn der Kunde innerhalb der nächsten vier Wochen auf Ihren Shop zurückkehrt und dort einen Kauf tätigt, so kann man diesen Kauf statistisch dem Datum des Initialklicks zurechnen.

Indirekte Verkäufe: Diese können einbezogen oder ignoriert werden. Ein indirekter Verkauf entsteht, wenn ein Käufer

über ein bestimmtes Portal (z.B. Idealo) mit Produkt A (Staubsauger) auf Ihren Shop geleitet wird,

hier jedoch zusätzlich zu Produkt A noch Produkt B (Staubsaugerfilter) kauft.

Für Produkt B sind keine Klickkosten entstanden - somit handelt es sich um einen indirekten Verkauf.

Performance Indikator:

Der Performance Indikator bietet einem die Möglichkeit zwei Attribute mit Hilfe der Dropdownfelder in Relation zueinander zu setzen.

Diese werden dann in der Statistik graphisch dargestellt.

Man hat somit die Möglichkeit eine Zusatzkurve zu erstellen, um sich beispielsweise den Verlauf des Return on Investments (ROI) anzeigen zu lassen.

War diese Antwort hilfreich für dich?