Ein leerer Export Datenfeed kann aufgrund von unterschiedlichen Einstellungen auftreten.

Hier ist eine Liste, die Sie überprüfen sollten.

Übersicht

1 - Ihr Import Katalog ist leer

2 - Veröffentlichung Schalter ist auf OFF gestellt

3 - Spezifikationen unvollständig

4 - Fehlende Kategorien

5 - Filter für den Export Feed

a) Benutzerdefinierte Filter

b) Der „ausverkauft“ Filter

6 - Optimieren

1 - Ihr Import Katalog ist leer

Gehen Sie auf den Tab „Import“, wählen Sie Ihre Import URL und kopieren sie diese in Ihrem Browser.

Sie können auch auf die „Startseite“ gehen und bei „Zurückliegende Importe“ die Anzahl der Produkte sehen. Ein leerer Feed wird 0 Produkte wiedergeben.

exportVide1.png

Sie können weitere Informationen über das erstellen und importieren des Produktkatalogs im Forum „Integration“ finden - Benutzerhandbuch.

Wenn Ihr Katalog nicht leer ist, können Sie auf den Reiter "Portale" klicken.

2 - Veröffentlichung Schalter ist auf OFF gestellt

Der Veröffentlichung Schalter muss auf ON sein, damit der Export Feed aktiviert werden kann. Wenn der Schalter auf OFF ist, landen Sie auf einer Seite, die anzeigt „Export ist nicht aktiviert“.

exportVide2.png

3 - Spezifikationen unvollständig

Wenn die Spezifikationen Diode rot ist, sind Ihre Spezifikationen unvollständig, das heißt, dass ein Pflichtfeld noch eingetragen werden muss.

exportVide3.png

Wenn Sie auf die Spezifikationen Seite gehen, wird das fehlende Pflichtfeld in einem orangefarbenen Banner oben auf der Seite angezeigt.

exportVide4.png

Für alle notwendigen Felder, müssen Sie Ihre Felder in den Dropdown-Listen auswählen, so dass diese mit den Feldern des jeweiligen Portals übereinstimmen. Wenn keiner Ihrer Felder in der Liste übereinstimmt, können Sie ein personalisiertes Feld erstellen.

Weitere Informationen über die Spezifikationen finden Sie hier.

4 - Fehlende Kategorien

Einige Vertriebskanäle benötigen eine Kategorisierung.

Die Diode „Kategorien“ ist rot.

Es kann aus zwei Gründen rot sein : 1: Sie haben die Kosten der Kategorien nicht angegeben.

2. Sie haben die Kategorisierung nicht ausgeführt und diese ist erforderlich.

Es ist notwendig darauf zu klicken, um zu sehen warum es rot ist. Wenn das Portal eine Kategorisierung erfordert, finden Sie dazu weitere Informationen hier.

exportVide5.png

5 - Filter für den Export Feed

Mit Filtern können Sie entscheiden, ob Sie einige Produkte für jeden Kanal exportieren möchten.

Es gibt zwei Arten von Filtern in BeezUP.

a) Benutzerdefinierte Filter

Wenn Ihr Export-Feed leer ist, ist vielleicht Ihr ganzer Katalog durch einen Filter betroffenen.

Sie können Ihren Filter unter „Portale“ verwalten, dazu klicken Sie auf den Reiter „Produktausschlüsse“.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

b) Der „ausverkauft“ Filter

Am Ende der Spezifikationen können Sie ankreuzen, dass die „ausverkauften Produkte“ nicht exportiert werden sollen.

exportVide7.png

Das Ergebnis „ausverkaufte Produkte“ basiert auf dem Feld „Verfügbarkeit“ oder „Stock“ abhängig von den jeweiligen Kanälen.

6 - Optimieren

Sie können Kategorien oder einzelne Produkte unter Optimieren deaktivieren.

Klicken Sie auf „Produkt“ und dann auf „Bericht erstellen“ um zu sehen, ob Ihre Produkte Online sind oder nicht. Wenn alle Produkt Dioden rot sind, bedeutet es, dass Ihre Produkte auf keinem Ihrer Portale angezeigt werden.

exportVide8.png

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

War diese Antwort hilfreich für dich?